Service

Ter­min­sprech­stunde

TagZeit
Mon­tag

08:00 - 11:45 Uhr

15:00 - 18:00 Uhr

Dien­stag

08:00 - 11:45 Uhr

15:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch

08:00 - 11:45 Uhr

Don­ner­stag

08:00 - 11:45 Uhr

n.V. 15:00 - 17:00 Uhr

Fre­itag

08:00 - 11:45 Uhr

Akut­sprech­stunde

tele­fonis­che Anmel­dung am gle­ichen Tag erforderlich!
TagZeit
täglich

10:45 - 11:45 Uhr

Tele­fon­sprech­stunde

TagZeit
täglich

12:30 - 13:00 Uhr

Tele­fon­num­mern

0211 - 67 22 83

Benöti­gen Sie ein Rezept? Bestellen Sie Ihr Rezept telefonisch

0211 - 966 12 94 (Rezepte)

Online-Rezept­ser­vice

Nutzen Sie schnell unseren Rezept-Ser­vice online. Bekan­nte Patien­ten kön­nen hier unkom­pliziert die näch­sten Medika­mente bestellen.

s

Hinweis zur DSGVO!

Ab dem 25. Mai 2018 gilt die neue Europäis­che Daten­schutz­grund­verord­nung (DSGVO). Diese erlaubt kein­er­lei elek­tro­n­is­che Kom­mu­nika­tion mehr über soge­nan­nte „unsichere“ Kanäle. Bei Zuwider­hand­lung sind hohe Geld­strafen vorge­se­hen. Bitte haben Sie daher Ver­ständ­nis dafür, dass die Mit­teilung Medi­zinis­ch­er Befunde über diese Medi­en ab sofort nicht mehr möglich ist.

Rezeptbestellungen

Gerne kön­nen Sie Rezepte und Über­weisun­gen vorbestellen. Sie kön­nen dafür entwed­er unser Rezeptbestell­for­mu­lar aus­füllen oder die Rezept­tele­fon­num­mer 0211 – 966 12 94 nutzen. Selb­stver­ständlich kön­nen Sie auch ein Fax an die Num­mer 0211/6911522 schicken.

Die Abhol­ung kann auss­chließlich am näch­sten Werk­tag erfol­gen. Wenn Sie am Woch­enende bestellen, kön­nen Ihre Vorbestel­lun­gen früh­estens am Mon­ta­gnach­mit­tag abge­holt werden.

Bitte nen­nen Sie bei Rezeptbestel­lun­gen Ihren voll­ständi­gen Namen, den genauen Namen des Medika­mentes mit der Her­steller­fir­ma, die Dosis und die gewün­schte Menge.

Gerne ver­schick­en wir Rezepte und Über­weisun­gen, wenn Sie Brief­marken oder vor­frankierte und beschriftete Umschläge hin­ter­legen. Dies ist jedoch nur dann möglich, wenn bere­its Ihre Ver­sichertenkarte ein­ge­le­sen wurde. Ohne gültige Ver­sichertenkarte kön­nen wir keine Rezepte ausstellen und verschicken.

Terminvergabe

Ter­mine kön­nen Sie per­sön­lich, tele­fonisch oder per Mail vere­in­baren. Die Vere­in­barung online ist geplant, jedoch vor­erst noch nicht möglich. Für plan­bare Unter­suchun­gen beste­ht je nach Jahreszeit und gewün­schter Uhrzeit ein Vor­lauf von 3-6 Wochen.

Für akute Erkrankun­gen kann die tägliche Akut- und Not­fall­sprech­stunde genutzt wer­den. Auf­grund des hohen Patien­te­naufkom­mens während des Win­ters bit­ten wir um tele­fonis­che Voran­mel­dung am gle­ichen Tag um erhe­bliche Wartezeit­en zu ver­mei­den. Bitte berück­sichti­gen Sie, dass pro Patient in der Not­fall­sprech­stunde nur ein enges Zeit­fen­ster zur Ver­fü­gung ste­ht und kom­plexe Erkrankun­gen, die nicht akut aufge­treten sind, in diesem Rah­men nicht besprochen wer­den kön­nen. Je nach Patien­te­naufkom­men in der Akut­sprech­stunde kann es sein, dass Sie nicht von Ihrem Wun­scharzt behan­delt wer­den kön­nen, wie bemühen uns jedoch Ihre Wün­sche zu berücksichtigen.

Blutab­nah­men kön­nen nach vorheriger Ter­min­vere­in­barung täglich von 8 bis 10.30 Uhr und mon­tags, dien­stags und don­ner­stags von 15 – 15.30 Uhr durchge­führt wer­den. Ihre Ärztin oder eine der medi­zinis­chen Fachangestell­ten teilt Ihnen mit, ob Sie für die jew­eilige Unter­suchung nüchtern sein müssen.

Telefonsprechstunde

Für die Besprechung von Labor­be­fun­den oder kleineren Anliegen gibt es täglich eine Tele­fon­sprech­stunde von 12.30 bis 13 Uhr. Damit möglichst viele Patien­ten davon prof­i­tieren kön­nen bit­ten wir Sie, diese Sprech­stunde nicht für aus­führliche Gespräche zu nutzen. Dadurch verur­sachte schlechte Erre­ich­barkeit führt bei anderen Patien­ten zu Verärgerung.

Sie dür­fen sich­er sein, dass wir uns bei Ihnen sofort melden, wenn krankhafte Befunde vorliegen.

Notfalladressen

Außer­halb der Sprechzeit­en wen­den Sie sich bitte in drin­gen­den Fällen an die

Not­fall­prax­is Düs­sel­dorf
Kro­nen­str. 15
40217 Düs­sel­dorf
Tele­fon: 116 117 oder +49 (211) 986 75-55

oder alter­na­tiv direkt an das

Marien­hos­pi­tal Düs­sel­dorf
Rochusstr. 2
40479 Düs­sel­dorf
Tele­fon: 0211 – 44000