Leistungen

Ter­min­sprech­stunde

TagZeit
Mon­tag

08:00 - 11:45 Uhr

15:00 - 18:00 Uhr

Dien­stag

08:00 - 11:45 Uhr

15:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch

08:00 - 11:45 Uhr

Don­ner­stag

08:00 - 11:45 Uhr

n.V. 15:00 - 17:00 Uhr

Fre­itag

08:00 - 11:45 Uhr

Akut­sprech­stunde

tele­fonis­che Anmel­dung am gle­ichen Tag erforderlich!
TagZeit
täglich

10:45 - 11:45 Uhr

Tele­fon­sprech­stunde

TagZeit
täglich

12:30 - 13:00 Uhr

Tele­fon­num­mern

0211 - 67 22 83

Benöti­gen Sie ein Rezept? Bestellen Sie Ihr Rezept telefonisch

0211 - 966 12 94 (Rezepte)

Online-Rezept­ser­vice

Nutzen Sie schnell unseren Rezept-Ser­vice online. Bekan­nte Patien­ten kön­nen hier unkom­pliziert die näch­sten Medika­mente bestellen.

Unsere Leistungen im Überblick

N

Hausärztliche Betreuung

N

Vorsorgeuntersuchungen und Check-Up

N

Ultraschalluntersuchungen: Bauchorgane, Schilddrüse, Herz, Halsschlagadern

N

Laboruntersuchungen

N

Ruhe-EKG

N

Belastungs-EKG

N

24-Stunden Langzeit-EKG

N

24-Stunden Blutdruckmessung

N

Weiterführung eingeleiteter Hyposensibilisierungen bei Allergien

N

Behandlung chronischer Infektionskrankheiten

N

Behandlung der Zuckerkrankheit

N

Atteste

N

Impfungen und Reiseimpfberatung

N

Versicherungsuntersuchungen

N

Raucherentwöhnung

N

Sport- Tauchtauglichkeitsuntersuchungen

N

Beratung zum Patiententestament

Vorsorge

Vor­sorge­un­ter­suchun­gen sind sin­nvoll, damit Krankheit­en frühzeit­ig ent­deckt wer­den oder gar nicht entste­hen. Dabei wer­den die fol­gen­den notwendi­gen Unter­suchun­gen von der geset­zlichen Kranken­ver­sicherung (GKV) übernommen:

  • Gesund­heit­sun­ter­suchung ab 35 Jahren, alle 2 Jahre
    Kör­per­liche Unter­suchung ggf. plus Hautkreb­svor­sorge, Uri­n­un­ter­suchung, 2 Blutwerte (Blutzuck­er und Cholesterin)
  • Darmkreb­s­früherken­nung
    • Stuhltest iFOBT
      Der Stuhltest ist Teil des Pro­gramms zur Früherken­nung von Darmkrebs. Er kann bei Frauen und Män­nern im Alter zwis­chen 50 und 55 Jahren jedes Jahr durchge­führt wer­den. Ab 55 Jahren haben die Ver­sicherten Anspruch auf bis zu zwei Früherken­nungskoloskopi­en im Abstand von zehn Jahren oder alle zwei Jahre auf einen Test auf okkultes Blut im Stuhl. Ist der Stuhlbe­fund pos­i­tiv, erfol­gt zur weit­eren Abklärung eine Darmspiegelung.
    • Darm­spiegelung
      ab 55 Jahren, zweima­lig im Abstand von min­destens 10 Jahren als große Darmkrebsvorsorge
  • Män­nerkreb­svor­sorge jährlich ab dem 45. Leben­s­jahr.
    Aus­tas­ten des End­darmes zur Kreb­s­früherken­nung von Prosta­ta und Enddarm
  • Imp­fun­gen z.B.:
    Tetanus, Diph­therie, Polio, Keuch­hus­ten, Pneumokokken, FSME, Grippe und andere imp­fun­gen je nach Indika­tion, je nach Kasse auch Reiseimpfungen

Ergänzend zu den von der Kasse über­nomme­nen Vor­sorge­un­ter­suchun­gen bieten wir Ihnen fol­gende indi­vidu­elle Check Up-Unter­suchun­gen bzw. Beratun­gen an:

  • Großer Labor-Check
  • Klein­er Labor-Check
  • Vit­a­m­inbes­tim­mung, Spurenelementbestimmung
  • Bau­chor­gan-Check
    Sono­grafie aller Bauchorgane
  • Schild­drüsen-Check
    Ultra­schall der Schild­drüse und Blutwert TSH
  • Prosta­ta-Kreb­svor­sorge
    Sono­grafie Nieren, Harn­blase, Prosta­ta und Blutwert PSA
  • Herz­in­farkt-Check
    Ruhe- und Belastungs-EKG
  • Schla­gan­fall-Check
    Ultra­schall der Halsarterien
  • Inter­vallcheck
    zusät­zliche jährliche kör­per­liche Untersuchung
  • Lun­gen­funk­tion­sprü­fung
  • Rei­seimpf­ber­atung und Reiseimpfungen
  • Tauch-Tauglichkeit­sun­ter­suchung